"Fliegen" ist die Grundlage der Hawaiianischen Körperarbeit. Eine flotte Bewegung, die den ganzen Körper mit einbezieht und gleichzeitig eine Art Meditation in Bewegung. Es bewirkt Balance, Fließen und Koordination im Körper und damit auch in der Psyche. Die Körperarbeit an der Massageliege wird mit dieser Bewegung, also "im Fliegen" ausgeführt.


Beim Fliegen üben wir den "Navigatorenschritt“. Wie die Navigatoren im alten Hawaii  kann man sich dabei vollkommen zentrieren, das Bewusstsein wird klar, weit und frei. Wenn die Navigatoren  z.B. für ihre ganze Sippe den Weg zu neuen Inseln weisen mussten, hatten sie keinerlei technische Instrumente. Sie fanden den Weg etliche tausend Meilen übers Meer mit Hilfe ihres ausgedehnten Bewusstseins und konnten z. B. am Geschmack des Meerwassers erkennen, in welchem Teil des Meeres sie sich befanden.

Der Name "Fliegen" bezieht sich auf den Fregattvogel, der morgens von den Klippen los fliegt und den ganzen Tag mit wenigen Flügelschlägen über dem Meer schwebt. Auch beim "Fliegen" kann man erleben, wie einen schließlich die Bewegung unendlich weiter trägt; und wie durch die fließende Bewegung sich Türen zu neuen Bewusstseinsebenen öffnen. Beim "Fliegen" wirst Du Dir der ganzen Bandbreite Deiner Bewegungsmöglichkeiten bewusst. Körperliche Bewegungsmuster verändern sich, und das ermöglicht auch schnelle Veränderung und Öffnung im Bewusstsein. Wenn Du alle möglichen Bewegungen fließend, flüssig anwenden kannst, wirst Du Dir auch des vollen Ausmaßes Deiner Fähigkeiten und Möglichkeiten in den anderen Bereichen des Lebens bewusst und kannst auch sie fließend anwenden. Begrenzende Konzepte werden transformiert:

Wir fliegen jeweils Samstag und Sonntag 10 bis 17 Uhr.

Preis fürs Wochenede : 250,- € inkl. Mittagessen und einer Übernachtung.
Seminarort: Kahuna-Wissenschaften, Herford-Elverdissen

Nächste Termine:
14. - 15. Oktober und 8. - 9.. Dezember 2017 weitere Termine in der Terminübersicht.
Oder bitte ggf. erfragen (auch telefonisch).

Wenn Du überlegst, die Ausbildung in Hawaiianischer Körperarbeit zu machen, ist ein Flying-Wochenende auch eine gute Möglichkeit, diese Arbeit kennen zu lernen.

Für weitere Informationen nimm bitte Kontakt mit mir auf.
Hier kannst du dich anmelden!

Wenn man in der Gruppe fliegt, kann man die Verbundenheit in gemeinsamer Bewegung erleben und die enorme Energie, die dabei entsteht – Freude pur.
Aber man kann auch für sich alleine fliegend Klarheit gewinnen und Kraft tanken.