Ausbildung

Star come star go
Island come island go
Life come life go
Here I stand
Center of the universe ...


war das Selbstverständnis der hawaiischen Navigatoren-Kahuna jede Sekunde ihres Lebens.

Die Ausbildung in Hawaiianischer Körperarbeit ist ein umfassendes professionelles Training in Kahuna-Prinzipien nach der Kahuna-Tradition. Das Ziel des Trainings ist, sich selber in der Tief zu verstehen. Durch die Arbeit mit dem Körper wird eine schnelle psychische und spirituelle Transformation ermöglicht.

Nach dem hawaiianischen Verständnis funktionieren alle Wesen, seien sie belebt oder "unbelebt", nach den gleichen Prinzipien, wie wir selber. Durch ein tiefes Verständnis des eigenen Körpers und der Vorgänge in der Psyche gelangen wir zu einem ebenso tiefen Verständnis aller Lebewesen und aller Vorgänge in unserer Umwelt. Diese Kenntnis des Selbst, Offenheit und Mitgefühl lassen uns unsere Umwelt, Beziehungen, die jeweilige Situation und ihre Erfordernisse verstehen.

"Die Entwicklung des Selbst kommt vor allen anderen Fähigkeiten."

Das Training beinhaltet zu Beginn die Bewegung, die FLYING, "Fliegen", genannt wird. Sie lässt deutlich die Bewegung von Chi (Energie) und Hebelwirkung erfahren und dient dazu, eine größere körperliche Sensibilität, Flexibilität und Balance zu erreichen. Dabei können die Lernenden gleichzeitig das moderne Verstandes-Denken hinter sich lassen, ihr Bewusstsein immer weiter ausdehnen und sich in neue Räume bewegen. Die Tore von Geist und Seele öffnen sich.

Unser Verstand achtet normalerweise als strenger Wächter darauf, dass nichts wirklich Neues geschieht, was er nicht voll erfassen kann. Veränderungen in unserem Leben, unseren Mustern und Konzepten lässt er nicht leicht zu. Verändern wir aber unser körperliches Bewegungsmuster oder lösen Widerstände und Disharmonien im Körper, kann sich die Veränderung sofort und tiefgreifend auf allen Ebenen vollziehen, körperlich, emotional, geistig und spirituell.

Im Training lernen die SchülerInnen die Prinzipien durch ihre eigene Erfahrung in konkreten Situationen. Die Kenntnis der Prinzipien bedeutet Freiheit und große Kreativität in der Anwendung. Damit können sie frei über ihr Potential verfügen und unendlich viel weiter gehen, als wenn sie bloße Technik lernen. Bei der Körperarbeit auf der Massageliege kann man die gewonnene körperliche und seelische Balance, Sensibilität und den inneren Schwung anwenden und ausweiten und sich selbst und andere noch tiefer erfahren.

Durch Umgehen des westlich intellektuellen Denkens eröffnet das Training das angeborene ererbte Wissen und die Erinnerung des Körpers wieder.
Früher lief das Training fast völlig nonverbal; man bekam eine Aufgabe, und wenn sie erfolgreich bewältigt war, kam die nächste. Heute benutzen wir ein paar Worte mehr, aber das Lernen geschieht immer noch in erster Linie durch die Erfahrung. In der Kahuna-Tradition gibt es keinen festgelegten Stundenplan; die Bewegung der Lernenden bestimmt das Tempo, in dem sie weitergehen.

Ergänzend werden Elemente aus der Hula-Tradition, dem heiligen hawaiianischen Tanz, genutzt um das innerstes Selbst mit Stimme und Bewegung auszudrücken um sich noch tiefer mit seinen genetischen, spirituellen und kulturellen Wurzeln zu verbinden. Bewusst können die SchülerInnen aus ihren eigenen Quellen, ihrem tiefsten Selbst schöpfen. Das tranzendiert jegliche Technik. Sie lernen, daß es nichts gibt, was sie nicht ändern können.

Die Menschen, die an diesen Trainings teilnehmen, kommen aus allen möglichen Berufsrichtungen und Lebenswegen. Sie suchen Erneuerung, Befreiung von Blockaden, Erholung, neue Perspektiven, Erfolg, ein neues Fundament für ihre Arbeit, die Wahrheit, Ausweitung ihrer therapeutischen oder Heilungs-Arbeit, ihr wahres Selbst …..

"Die Zukunft gehört dem Individuum, das die angeborene Verpflichtung annimmt, aus seinem Kokon oder Nest herauszutreten und sich aufzuschwingen in ein neues Reich der Möglichkeiten." (Kahu Abraham Kawai'i, Kahuna)

Hier siehst Du Kahuna-Prinzipien erklärt und Kahuna-Bodywork von der Quelle, Kahu Abraham Kawaii, demonstriert.

Teilnahme

Nächster Termin:
16. - 20. August 2017

Ausbildungsort: Kahuna-Wissenschaften, Herford-Elverdissen
Gesamtpreis 1350,- € Pro Modul inclusive Vollverpflegung und Unterkunft.

Rabatte für Frühanmelder, sowie für Paare und Gruppen bitte erfragen.
Wir akzeptieren Bildungsscheck/Bildungsprämie ESF (bis zu 500 Euro)

Anmeldung: nach (telefonischem oder persönlichem) Vorgespräch bitte schriftlich mit Anzahlung von 800,- € als V-Scheck oder Überweisung. Der Rest wird bei Beginn des Trainings bezahlt.

Für weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf oder rufen Sie an.